Massage

‚Berührung ist die erste Sprache, die wir erlernen
und die Einzige, die wir alle verstehen‘

In meiner Ausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin wurde ich 1Jahr (135Std) bei Hp Stephan Braselmann in IMKA Integrative Massage und Körperarbeit (Traditionelle und neuartige Massagetechniken, Gestalttherapie, Psychotherapeutische Methoden und deren Einsatz begleitend zur Massage, integratives Aufgreifen gruppendynamischer Prozesse) und bei Hp Adelheid Henke in Fussreflexzonentherapie ausgebildet. In meinem Job als Massagetherapeutin im Hotel Schweizer Hof und Intercontintal habe ich zudem Erfahrungen mit Hot Stone, diversen Peelingbehandlungen und Aromaölmassagen gesammelt. Ausserdem habe ich im Sommer 2015 eine Fortbildung zum Lomi Lomi Therapeuten an der Arche Medica bei Agni Rosenbusch gemacht. 2015 habe ich eine eigene Massageliege gekauft und biete seither Massagen mit dem flüssigen Gold Marokkos, dem Arganöl, an, das ich selbst von ausgesuchten Händlern und Fabrikanten in Marokko kaufe und mitbringe.

 

Arganölmassagen

mit dem flüssigen Gold Marokkos.
Wohltuende Ganzkörper oder Rückenmassage mit reinem Arganöl, selbst aromatisiert mit reinen ätherischen oder essentiellen Ölen (Lavendel, Rose, Fleur d´orange, Patchouli, Yasmin).

Der Arganbaum, einer der ältesten Bäume der Welt, wächst im Land der Berber im Südwesten Marokkos am Fusse des Atlasgebirges, und weltweit auch nur hier. Sein kostbares Öl enthält 80% ungesättigte Fettsäuren und viel Vitamin E und wird in liebevoller Handarbeit von den Berberfrauen aus dessen Nüssen gewonnen. Arganöl ist nicht nur gut für Haut und Haar sondern wirkt sich auch positiv auf das Organsystem aus. Ich beziehe mein Öl direkt aus Kooperativen in Casablanca und vom Place d´epices in Marrakech.

Preis: Pro Minute 1€ (30min/60min/90min)

 

Organmassagen

am Besten in Verbindung mit einer klassischen Massage oder Leibarbeit aber auch gerne begleitend zu einer Gesprächstherapie oder homöopathischen Behandlung.

Herzmassage
Laut Hildegard von Bingen ist das Herz der Sitz der Seele, hier fühlen wir, spüren Liebe und Angst, Kummer und Schmerz, Enttäuschung und Mitgefühl, Neid, Geiz und Gier (sie machen das Herz kalt und hart) ‚Ich will die Macht‘ ‚Ich will mehr Geld‘. Herzschmerz. Da hilft Fingerhut, Adonisröschen, Meerzwiebel, Weissdorn, Maiglöckchen, Wärme, ein Kinderlachen, eine neue Liebe und eine Herzmassage mit AurumLavendelCreme von Weleda.

LeberGallenMassage
Die Leber steht für Wille und Mut, den Schützen, Mars, Cäsar und Prometheus. Und macht sich bemerkbar durch Müdigkeit, Jammern (Natrium), Depression, Schwarzgalle, Schlaflosigkeit, Rechthaberei (Lycopodium), Nervosität, Durchfall, Schwäche und Angst.
‚Ich kann nicht (mehr), ich darf nicht‘
Angst, da hilft Eicheltee, Lavendel, Johanniskrautöl, Mariendistel, Schöllkraut, Löwenzahn, Artischocke, Rosmarinöl, Kräuterblut, Aderlass, Yoga, QiGong und eben eine LeberGallenMassage mit Stannum metallicum Salbe von Weleda.

Nierenmassage
Nierenenergie ist Lebensenergie, steht für den Planet Venus, Kupfer und emotionale und sexuelle Beziehungen.
‚Das geht mir an die Nieren‘
Die Niere äussert sich in kalten Füssen und Stagnation (Steine) jeder Art.
Sie mag Wärme, Goldrute, Brennessel, Ackerschachtelhalm, Birke, Wachholderbeeren, viel Trinken, Petersilie und eben eine Nierenmassage mit Kupfersalbe von Weleda.

Darmmassage
Der Darm ist das Ganesha und das Venus Organ. In der TCM liegen Darm und Herz auf einem Meridian und der Darm entscheidet was zum Herz durchgelassen wird, trennt das Trübe vom Klaren. Der Darm ist auch eng mit unserem Gehirn verbunden, die Gedärme ähneln in seiner Struktur den Hirnwindungen und Darmbakterien beeinflussen das Gehirn und die Psyche (das berühmte Bauchgefühl). Eine Massage auf dem Bauch dem Darm entlang ist sehr wohltuend und lösend bei Verstopfung, Verspannungen, Krämpfen und PMS.

Preis: Pro Minute 1€ (Dauer ca. 30min)