Ein Guter Winter

Die Tage werden kürzer, das Wetter grauer, die Temperaturen kälter und die Kontakte schwieriger. Im Herbst zieht sich das Leben in sich selbst zurück um im Winter zu ruhen und neue Kraft zu tanken und im Frühjahr wieder in voller Pracht aufzuerstehen. Das ewige, beruhigende Rad des Jahres.

Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt.

Albert Camus

Die Zeitqualität des Winters kann dir jetzt helfen aber es auch für dich schwieriger machen. Rückzug, Rückbesinnung, Einkehr, Stille, ZuSichKommen, BeiSichBleiben…das alles hat jetzt eben ein nicht mehr ganz so freiwilligen Charakter. Aber vielleicht kannst du dich von diesem Beigeschmack befreien und sie jetzt umso mehr als die Zeit nutzen für die sie gedacht ist. Vielleicht kann das Gefühl überwiegen – wie schon im April – dass du nichts darfst also musst du auch nichts. Und dieses Gefühl ist für all die ewig Getriebenen unter uns ein großes Geschenk, trotz all der Wirrniss.

Ein Guter Plan hat dazu ein kostenloses Wintertagebuch zum selbst ausdrucken heraus gebracht, das ich dir hier ans Herz legen will. Ein Guter Winter begleitet dich mit Inspirationen und Aufmerksamkeitsübungen durch die nächste Zeit und verschiebt den Fokus auf das was wirklich zählt: auf dich und dein Wohlbefinden, deine ganzheitliche Gesundheit und innere Freiheit. Zeit und Raum für dich und alles was gerade dran ist – wie bei Safi.

Eine gute Zeit damit und überhaupt!